Start your Challenge now!

Bewegung ist wichtig

Gerade in den Bereichen Gesundheit und Prävention ist in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder verstärkt auf die Rolle von Bewegung und Mobilität im Alltag aufmerksam gemacht worden. Oftmals übt körperliche Bewegung gezielt positive Effekte in der Prävention körperlicher Beeinträchtigungen aus.
Leider muss gleichzeitig festgestellt werden, dass sich gesamtgesellschaftlich ein Trend zu immer weniger Bewegung im Alltag abzeichnet.

Jeder kann...

Anders als bei anderen Fitnessprogrammen wird jede Altersgruppe angesprochen, da es im Grunde nicht um Sport oder Fitness, sondern um Bewegung als basales Element körperlichen Wohlbefindens geht.

Kein Sportzwang

Dabei geht es gar nicht darum, dass die Bevölkerung zu Sport oder Fitness gebracht werden muss, um Dysbalancen im körperlichen Wohlbefinden entgegenzuwirken. Es reicht oft aus, Bewegung in den Alltag zurückzubringen, allgemein die Mobilität zu steigern und auf einen motivierenden Effekt zu bauen, der sich durch die Steigerung des persönlichen und körperlichen Wohlbefindens einstellt.

Ziele setzen und verfolgen

Bei fitmefit® definieren Sie ganz individuell Ihre eigenen Ziele, da jeder einen eigenen Bewegungsrhythmus hat. Durch die individuelle Zielsetzung wird die eigene Motivation, dieses Ziel täglich zu erreichen, gesteigert. Unabhängig davon, wie viel man sich bewegt- wichtig ist nur, dass Sie sich überhaupt bewegen!

Motivation

Genau hier setzt fitmefit® an. Dieses Konzept ist eine motivierende Bewegungshilfe, die leicht in den Alltag integriert werden, und von jedermann genutzt werden kann. Denn Motivation und Bewegung sind die beiden Schlüsselbotschaften, um die es bei fitmefit® geht. Dass Bewegung gut tut, ist heutzutage bekannt. Und trotzdem scheitern die Meisten von uns in einem stressigen Alltag daran, ein dem eigenen Wohlbefinden entsprechendes Bewegungspensum aufrecht zu erhalten. Mit der fitmefit® Community soll sich das ändern.
Dank der neuen fitmefit® APP können Sie auch unterwegs die Community nutzen und diese als weiteren Motivationsfaktor einsetzen.